Zahn-Zusatzversicherungen nehmen stark zu

Der Verband der Privaten Krankenversicherungen meldet im Januar 2022 die Fortsetzung eines langjährigen Trends: Die Zahl der Zahnzusatzversicherungen sei 2021 um 787.000 Versicherte gestiegen. Das sei ein Plus von 4,62 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Schon 2020 war die Zahl mit 539.200 zusätzlichen Versicherten bzw. plus 3,3 Prozent kräftig gestiegen. Insgesamt haben rund 17,8 Millionen Deutsche eine private Zahnzusatzversicherung.

Zusatzversicherung schützt vor hohem Eigenanteil

Zahntarife sind dem Verband zufolge die populärsten privaten Zusatzversicherungen. Mit ihnen können gesetzlich Versicherte die begrenzten Leistungen der Gesetzlichen Krankenversicherung insbesondere beim Zahnersatz aufstocken. Sie erhalten – nach Vorleistung der gesetzlichen Kasse – je nach Tarif zum Beispiel einen prozentualen Zuschuss zur Rechnung oder zu den verbleibenden Kosten.

Hier geht’s zur vollständigen Meldung des PKV-Verbandes – externer Link.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Meldungen

Aktuelle Meldungen

Laborimpressionen

Über die Schulter geschaut Zahntechnik-Experten bei der Arbeit – eine kleine Slideshow für einen Einblick in die Arbeit der Zahntechnikerinnen und Zahntechniker.  Voriger Nächster Hier

Aktuelle Meldungen

Hey Schülerinnen und Schüler: Wir haben etwas für Euch!

Du bist Schülerin oder Schüler und auf der Suche nach einer tollen Ausbildung mit Perspektive? Hol’ Dir auf zahntechnik-ausbildung.de alle Infos zur Ausbildung im Zahntechniker-Handwerk! “Nur eine Ausbildung

Finden Sie den Zahntechniker Ihres Vertrauens

Persönlich - kompetent - ansprechbar vor Ort.